Müsli-Muffins

Müsli-Muffins

Müsli-Muffins

Teig:
100 g Butter/Margarine
100 g Mehl
100 g Haferflocken
1 Tütchen Backpulver
125 g Zucker
1 Tütchen Vanillezucker
0.5 TL Zimt
2 Eier
200 g Milch
1 Prise Salz

Garnitur:
Beeren TK oder frisch
Rosinen
Mandeln/Nüsse gestiftelt oder gehackt
Knuspermüsli

Topping um den Muffin zum Cupcake zu machen:
Türkischer oder griechischer Sahnejoghurt

Die Butter schmelzen, Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. Muffinförmchen vorbereiten.

Alle Teig-Zutaten mit der geschmolzenen Butter am besten mit der Hand zu einem glatten Teig verarbeiten.

Die Muffinförmchen mit dem Teig befüllen, bis das Förmchen ca. dreiviertel voll ist.

Einige Beeren und Rosinen, ein paar Nüsse und etwas Knuspermüsli in jedes Förmchen geben.

25 Min. backen.

Fürs Cupcake-Topping den Joghurt verrühren, auf die Muffins geben und mit Knuspermüsli bestreuen.

Advertisements

Prummetaat

Kölsche Prummetaat

Kölsche Prummetaat

500 g Mehl
1 Tütchen Hefe
250 ml Milch
250 g Zucker
1 Tütchen Vanillezucker
3 Eigelbe
150 g Butter
1 TL Zimt
1 kg Zwetschgen

Butter schaumig rühren. Mehl, Hefe, Vanillezucker, 150 g Zucker und Milch in eine andere Schüssel geben. 3 Eigelbe und die schaumige Butter zugeben und einen weichen, geschmeidigen Teig zubereiten. Der Teig ist super, wenn er sich von der Rührschüssel löst.

Zugedeckt 1 Stunde an warmem Ort gehen lassen.

Zwetschgen entkernen und vierteln.

Fertig gegangenen Teig auf dem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen. Pflaumen eng aneinander auf den Teig geben und leicht andrücken.

Bei 200 Grad Ober-/Unterhitze backen, bis der Teig goldgelb ist (30 bis 40 Minuten)

100 g Zucker und 1 Teelöffel Zimt vermischen und über den fertigen, noch heißen Kuchen geben.

Curry-Hähnchengeschnetzeltes

Curry-Hähnchengeschnetzeltes

Curry-Hähnchengeschnetzeltes

400 g Hähnchenbrustfilet oder Putenbrustfilet
1 Orange
2 Zwiebeln
1 EL Curry
2 EL Creme fraiche
0.5 Tasse Geflügelbrühe
Bratfett
Salz
Schwarzer Pfeffer
Optional: 1 kleinen Apfel oder einige Scheiben Ananas

Hähnchenbrustfleisch waschen, mit Küchenkrepp trockentupfen und quer zur Faser in fingerdicke streifen schneiden.

Zwiebeln abziehen und würfeln. Orange auspressen.

Bratfett erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Curry darüberstäuben und kurz darin verrühren.

Fleisch unterheben. Orangensaft und Brühe zugießen. Zugedeckt 15 Min. schmoren.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und Creme fraiche einrühren.

Bacon-Egg-Muffins

Bacon-Egg-Muffins

Bacon-Egg-Muffins

4 Portionen

4 Scheiben Bacon
4 Eier
Pfeffer

Am besten nimmst du Silikonmuffinförmchen.

Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.

Die 4 Scheiben Bacon quer halbieren, damit du 8 Stücke hast.

In jedes Förmchen 2 halbe Scheiben Bacon legen.

Die Eier aufschlagen und auf den Bacon in die Förmchen geben. Leicht pfeffern.

In den Backofen schieben und ca. 12 – 15 Minuten backen. Wer die Eier recht fest haben möchte, läßt die Muffins einfach 5 Minuten länger drin.

American Buttermilk Pancakes

American Buttermilk Pancakes

American Buttermilk Pancakes


Gibt 4 Portionen

3 EL Butter/Margarine
400 g Buttermilch
2 Eier
250 g Mehl
1 Tütchen Backpulver
1 Tütchen Vanillezucker
50 g Zucker
Salz

Butter/Margarine schmelzen und kurz abkühlen lassen.

Mehl, Zucker, Vanillezucker, Backpulver und eine Prise Salz in einer anderen Schüssel vermischen.

Die Buttermilch und die Eier in die geschmolzene Butter geben, gut verquirlen und in das Mehl geben. Gut verrühren, bis der Teig keine Klümpchen mehr hat.

Den Teig ca. 10 Minuten ruhen lassen.

Die Pfanne mit Fett gut erhitzen und je Pancake ca. 2 El Teig in die Pfanne geben. Wenn sich an der Oberfläche Bläschen bilden, den Pancake wenden und von der anderen Seite goldgelb backen. Ofen während des Ausbackens eventuell zurückschalten.

Apfelpfannkuchen

Apfelpfannkuchen

Apfelpfannkuchen

Gibt 2 Portionen

2 Äpfel
Zitronensaft
2 Eier
1 TL Vanillezucker
1 EL Zucker
125 g Mehl
1 Tütchen Vanillepudding
0.5 TL Backpulver
100 g Milch
75 g Sprudelwasser
Salz
Öl

Äpfel schälen, in Stücke oder Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.

Eier trennen.

Eiweiß mit einer Prise Salz zu sehr festem Schnee schlagen.

Eigelb mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig schlagen. Das Mehl , Puddingpulver und Backpulver in das Eigelb sieben und unterheben. Die Milch und das Sprudelwasser hinzufügen und verrühren.

Den Eischnee unterziehen.

Die kleingeschnittenen Äpfel unterheben.

In Öl auf mittlerer Stufe von beiden Seiten goldgelb ausbacken.

Mit Zucker und Zimt bestreuen.

Hähnchengeschnetzeltes mit Möhren

Hähnchengeschnetzeltes mit Möhren

Hähnchengeschnetzeltes mit Möhren

Gibt 2 Portionen

2 Hähnchenbrustfilet
2 Orangen
2 Möhren
2 Zwiebeln
2 EL Creme fraiche
1 EL Senf
Bratfett
Schwarzer Pfeffer
Salz

Zwiebeln vierteln und abziehen. Möhren schälen und kleinschneiden. Orangen auspressen.

Bratfett erhitzen. Zwiebeln und Möhren darin anbraten, bis die Zwiebeln glasig sind.

Orangensaft hinzufügen und aufkochen lassen. Zugedeckt ca. 3 Min. dünsten.

Inzwischen das Hähnchenbrustfilet in feine Streifen schneiden. Zum Gemüse geben und zugedeckt 5 Min. darin garziehen lassen.

Creme fraiche und Senf verrühren und in die Pfanne geben. 1 Min. offen schmoren lassen.

Das Geschnetzelte mit Salz und Pfeffer abschmecken.